om12

openmind #om12

Willkommen beim Feedback-System.

Algorithmen werden nicht den Weltfrieden bringen

Eine Algorithmen-Kritik

Was genau ist ein Algorithmus und wie arbeitet er? Was passiert darin? Und vor allem: was passiert darin nicht? Algorithmen sind toll. Al-Chwarizmi, der Erfinder des Algorithmus, möge gepriesen werden!

Was tun Algorithmen darüber hinaus mit uns, den Menschen, die sie nutzen? Und warum halten wir Algorithmen für intelligent? Was ist überhaupt Intelligenz?

Diese Fragen werde ich versuchen zu beantworten und daran eine systematische Algorithmenkritik aufbauen, denn Algorithmen sind toll - aber nicht das Ende aller Wissenschaft. Schon gar nicht sind sie die alleinigen Heilsbringer. Und den Weltfrieden werden sie uns auch nicht bringen. Vielleicht sind sie sogar gefährlich, wenn wir uns all zu sehr darauf verlassen. Nutzen aber müssen wir sie.

In einem Ausflug in die Kognitionswissenschaft, werde ich über Künstliche Intelligenz und "Embodied Intelligence" reden, die Erkenntnistheorie und Sprachtheorie des John Searle anschneiden, auf verschiedene Logiken eingehen und auf das Problem der natürlichen Sprache kommen, die zugleich eine super Sache ist. Und am Ende wird hoffentlich jeder von Algorithmen begeistert sein - versteht dann aber hoffentlich auch ein bisschen besser, warum wir als Gesellschaft nicht alle unsere Hoffnungen in "den Algorithmus" werfen sollten. Vielleicht aber auch doch. Aber das lässt sich dann diskutieren.

Meine Bewertung

Bitte beantworten sie die folgenden Fragen über sie und ihren personlichen Eindruck dieser Veranstaltung. Wenn sie zu einer Frage keine Antwort wissen, dann können sie sie auslassen.

-- - o + ++
Meine Meinung

Wenn sie noch etwas bestimmtes über diese Veranstaltung sagen wollen dann können sie das hier tun. Kritik und Verbesserungsorschläge sind ebenfalls sehr willkommen.