om12

openmind #om12

Willkommen beim Feedback-System.

Geschlechterdifferenz und Politik

Muss die Geschlechterdifferenz aus der Politik eliminiert werden? Viele halten das für wünschenswert – Stichwort Postgender oder Equalismus. Viele radikalere Feministinnen sehen jedoch in der Propagierung der „Gleichheit“ der Geschlechter vor allem den Versuch, Frauen in ein männerzentriertes Politikverständnis einzubinden und grundsätzliche Kritik daran zu verhindern. Ihre Sichtweise stößt heute vor allem bei Jüngeren, die schon ganz unter dem Vorzeichen der „Gleichberechtigung“ aufgewachsen sind, auf Unverständnis. Antje Schrupp erklärt, warum das „Problem“ der Geschlechterdifferenz nicht nur in einer unterschiedlichen Sozialisierung von Frauen* und Männern* liegt, sondern viel tiefer geht, und warum sie die bewusste Reflektion des eigenen Frauseins gerade im Bereich des Politischen nach wie vor für wichtig hält. Und was das für Männer bedeutet, die gemeinsam mit Frauen Politik machen möchten.

Meine Bewertung

Bitte beantworten sie die folgenden Fragen über sie und ihren personlichen Eindruck dieser Veranstaltung. Wenn sie zu einer Frage keine Antwort wissen, dann können sie sie auslassen.

-- - o + ++
Meine Meinung

Wenn sie noch etwas bestimmtes über diese Veranstaltung sagen wollen dann können sie das hier tun. Kritik und Verbesserungsorschläge sind ebenfalls sehr willkommen.