om13 - release18

openmind #om13
Challenge accepted.

Referenten
mueslikind
Programm
Tag Samstag - 2013-08-24
Raum Raum 3
Beginn 15:30
Dauer 01:00
Info
ID 217
Veranstaltungstyp Vortrag
Track kommunikation
Sprache der Veranstaltung deutsch

Ist die Toleranz kaputt?

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Toleranz oft sehr positiv bewertet. Man meint damit dann meistens, dass man Fremdem positiv gegenüber steht, z.B. wird von Toleranz gegenüber Homosexuellen oder Menschen mit Migrationshintergrund gesprochen. Im eigentlichen Wortsinn meint Toleranz aber Duldsamkeit: Dinge aushalten, mit denen man selber nicht einverstanden ist. Das sind meist keine Menschen, sondern Aussagen, Meinungen oder Handlungsweisen.

Es gibt also genau genommen zwei Toleranzen! Dass die Toleranz aus dem allgemeinen Sprachgebrauch gut ist, sind wir uns sicher alle einig. Ich möchte aber über die andere Toleranz reden, über die, die weh tut. Manche sagen, dass diese Toleranz schlecht ist, weil man nicht alles erdulden sollte, sondern sich gegen Schlechtes wehren. Aber wie können wir uns gegen schlimme Dinge wehren, ohne in eine Spirale des Hasses zu geraten und mit unserer Gegenwehr noch mehr kaputt zu machen? Dabei könnte Toleranz vielleicht doch helfen.